• Kostenloser Versand ab 30€
  • innerhalb Deutschlands
  • Kostenloser Rückversand
  • innerhalb Deutschlands
  • Premium Qualitätsprodukte
  • 1A Kundenservice
  • Fragen? +49 89 6606 3007

Outdoor Klimmzugstangen – alle Varianten & was Du wissen musst

Eine Outdoor Klimmzugstange oder eine Klimmzugstange für den Garten ist ein hervorragendes Gadget für ein effektives Workout im Freien. Mit Klimmzügen stärkst Du deine Rückenmuskulatur und baust richtig dicke Oberarme auf.

Aber was genau sind die Vorteile von Pull-ups? Und welche verschiedenen Arten von Outdoor Klimmzugstangen gibt es? Wenn Du außerdem wissen willst, was Du beim Kauf einer solchen Vorrichtung beachten musst, ist dieser Artikel genau das Richtige für dich!

 

Pull-ups an der Outdoor Klimmzugstange – Vorteile

outdoor pull up bar advantages

Klimmzüge gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Fitnessübungen überhaupt, was u.a. auf ihre einfache Ausführung ohne umfangreiches Equipment zurückzuführen ist – alles, was Du benötigst, ist eine Garten Klimmzugstange oder ein anderes Modell. Ein weiterer Vorteil von Pull-ups besteht in ihrer enormen Trainingseffektivität; abhängig vom gewählten Griff und von der Griffweite kannst Du den Trainingsfokus auf verschiedene Muskelanteile legen. Unabhängig von der Griffart sprichst Du mit Klimmzügen vor allem den breiten Rückenmuskel, die unteren Fasern des Trapezmuskels sowie den großen und den kleinen Rautenmuskel als auch den großen Rundmuskel an. Abgesehen davon trainierst Du den Bizeps und den Oberarmspeichenmuskel. Für weitere Informationen lese unseren Artikel "Klimmzüge - diese Muskeln werden alle trainiert".

Die Vorteile von Klimmzügen auf einen Blick

  • Einfache Ausführung
  • Es wird kein Equipment benötigt (außer einer Klimmzugstange)
  • Sprechen verschiedene Muskeln an (nicht nur den Rücken)
  • Nutze verschiedene Griffarten und –weiten, um den Trainingsfokus zu verlagern
  • Intensives Training für einen wohlgeformten Oberkörper
  • Verbessern deine Haltung
  • Stärken deine Griffkraft

 

Warum sich ein Outdoor Workout lohnt

Neben den obigen allgemeinen Vorzügen hat das Training an der Outdoor Klimmzugstange den Vorteil, dass Du dich an der frischen Luft befindest. Somit atmest Du Sauerstoff ein und nimmst Tageslicht (Vitamin D) auf, was sich positiv auf deine Gesundheit und dein allgemeines Wohlbefinden auswirkt. Durch das Training im Freien stärkst Du außerdem dein Immunsystem und Du wirst weniger anfällig für Erkältungen und andere “Attacken“. Trainierst Du nicht gerade in einer grauen Stadt, sondern in deinem Garten oder einem anderen Naturidyll, wirst Du außerdem merken, dass sich das Training an der Outdoor Klimmzugstange positiv auf deine Stimmung auswirkt.

Merke: Dein Körper benötigt ausreichend Tageslicht und Sauerstoff und zwar vor allem in der dunklen, kalten Jahreszeit. Versorgst Du ihn mit diesen Bedürfnissen, gelingt dir der Jahreswechsel ohne Winterdepression.

 

Verschiedene Arten von Outdoor Klimmzugstangen

In den folgenden Abschnitten stellen wir dir die verschiedenen Arten von Klimmzugstangen für den Garten vor und erklären dir, wo deren Vor- und Nachteile liegen.

 

Modelle für das Einspannen zwischen zwei Bäumen

outdoor pull up bar between trees

Diese Variante könnte man als simplen Standard bezeichnen. Eine entsprechende Outdoor Klimmzugstange lässt sich leicht installieren (durch drehen oder verschrauben) und bietet ein hohes Maß an Flexibilität – alles, was Du zum Trainieren benötigst, sind eine Stange und zwei Bäume. Hierin besteht allerdings auch ein Nachteil. Denn nicht jeder Garten weist zwei parallel zueinanderstehende Bäume auf. Außerdem bietet eine solche Klimmzugstange für den Garten keine Griffvarianten, abgesehen von der Griffweite. Dafür sind die Geräte verhältnismäßig günstig in der Anschaffung. Und sie bieten eine große Bewegungsfreiheit, sodass Du an ihnen auch Übungen, wie den Front Lever ausführen kannst.

Vorteile  Nachteile
Einfache Montage Erfordern zwei Bäume mit der richtigen Distanz zueinander
Abhängig vom Typ der Stange (drehen vs. verschrauben): flexible Nutzung Keine Griffvarianten
Verhältnismäßig günstig in der Anschaffung   
Große Bewegungsfreiheit  

 

Die horizontale Stange mit zwei Pfosten im Boden

horizontal pull-up bar

Eine weitere Ausführung von Klimmzugstangen für den Garten ist die, die im Boden verankert wird. Genau wie die zuvor erläuterten Modelle bieten diese einen großen Bewegungsfreiraum, sodass Du an ihnen auch den Front Lever und ähnliche Übungen durchführen kannst. Die Nachteile dieser Outdoor Klimmzugstangen bestehen in dem großen Montageaufwand und in ihrem hohen Anschaffungspreis – zumindest, wenn Du dir ein hochwertiges Produkt wünschst. Da die Modelle im Boden verankert werden, bieten sie zwar einen stabilen Halt, nehmen jedoch auch viel Platz in deinem Garten ein und lassen sich nicht an einen anderen Ort befördern. Bedeutet: Mit einer solchen Klimmzugstange in deinem Garten bist Du auf einen Trainingsort limitiert.

Vorteile  Nachteile
Große Bewegungsfreiheit Hoher Installationsaufwand
Sicherer Halt (im Boden) Hoher Anschaffungspreis
  Nehmen viel Platz ein und lassen sich nicht flexibel nutzen

 

Der freistehende Turm als Klimmzugstange für den Garten

free standing pull up bar

Der Klimmzugturm wird auch als Pull-up-Station oder Klimmzugtrainer bezeichnet. Der Vorteil dieser Konstruktionen besteht in den vielfältigen Trainingsmöglichkeiten: Die Station kann nicht nur für Klimmzüge, sondern auch für Dips (einige Modelle) und andere Übungen genutzt werden. Somit eignet sich ein solches Gadget vor allem für diejenigen, die nicht genug Platz für eine Vielzahl an “Trainingspartnern“ haben. Ein weiterer Vorteil besteht in der enormen Stabilität von hochwertigen Modellen. Diese bieten einen guten Halt und zwar, ohne im Boden, in der Wand oder in der Decke verankert zu sein. Des Weiteren sorgen Gummifüße dafür, dass die Konstruktion während deinen Workouts nicht verrutscht.


Die Nachteile des Klimmzugturms liegen auf der Hand: Erstens erfordern diese Geräte wesentlich mehr Platz als die “klassische“ Outdoor Klimmzugstange. Und zweitens kosten hochwertige Türme deutlich mehr als die “Standard Stange“. Außerdem wäre noch der Punkt zu nennen, dass es alles andere als einfach ist, den Turm von draußen nach drinnen zu verlagern, falls Du dich dazu entscheidest, in deiner Wohnung zu trainieren. Und dann kommt noch hinzu, dass viele Türme gar nicht für den Außeneinsatz gemacht sind (es besteht das Risiko des Rostens).

Vorteile  Nachteile
Vielfältige Trainingsmöglichkeiten Erfordern mehr Platz als eine “Standard Klimmzugstange“ für den Garten
Erfordern weniger Platz als viele einzelne Trainingsutensilien Vergleichsweise teuer in der Anschaffung
Gute Trainingssicherheit Limitierte Mobilität
  Viele Modelle sind nicht für den Außeneinsatz geeignet

 

Dein eigener Calisthenics Park

calisthenics park

Eine Outdoor-Einheit inklusive einer Klimmzugstange für den Garten bietet höchstwahrscheinlich die größte Trainingsvielfalt. Abhängig von der Ausstattung kannst Du nicht nur Pull-ups und Dips, sondern auch negative Liegestütze und diverse andere Übungen durchführen. Somit sind diese Systeme perfekt für anspruchsvolle Calisthenics Athleten geeignet. Das hat allerdings auch seinen Preis: Die Kosten für einen solchen Park betragen gut und gerne mehrere hundert, wenn nicht tausende Euro. Entsprechend kommt ein solches Komplettsystem samt Outdoor Klimmzugstange nur infrage, wenn Du das nötige Kleingeld überhast! Darüber hinaus benötigst Du für einen Calisthenics Park eine Menge Platz.

Vorteile Nachteile
Unschlagbare Übungsauswahl Extrem hohe Anschaffungskosten
Perfekt für Calisthenics Athleten Erfordern viel Platz

 

Turnringe als Klimmzugstange für den Garten

gymnastic rings

Wesentlich günstiger und platzsparender als ein ganzer Park sind Turnringe. Du fixierst sie einfach an einem Ast und schon kannst Du mit deinem Workout loslegen. Die Ringe nehmen kaum Platz ein und sind besonders mobil. Zudem ermöglichen Turnringe extrem viele verschiedene Übungen.. Ein großer Vorteil dieses Trainingsutensils liegt in seiner Dynamik: Aufgrund der Instabilität bei der Übungsausführung müssen verschiedene Muskeln zusammenarbeiten, um einen korrekten Bewegungsablauf zu ermöglichen. In der Praxis bedeutet das, dass Du mit Turnringen deine inter- und intramuskuläre Koordination verbesserst. Somit werden dir alltägliche Bewegungen und Aufgaben leichter fallen. Dennoch muss man sagen, dass viele Trainierende und vor allem Anfänger ein “fixes“ Trainingssystem bevorzugen, wenn es um die Ausführung von Pull-ups geht.

 

Vorteile Nachteile
Platzsparend  Viele Trainierende bevorzugen einen “fixen“ Trainingspartner
Enorm flexibel in der Verwendung   
Verschiedene Muskelgruppen müssen zusammenarbeiten  

 

Modelle für die Wandmontage

outdoor pull up bar wall

Die womöglich beste Lösung für das Outdoor Klimmzugtraining ist, neben Turnringen, eine klassische Pull-up-Stange, die an einer Wand im Garten installiert wird. Diese Variante bietet dir eine optimale Trainingssicherheit. Allerdings gehen mit solchen Klimmzugstangen auch zwei wesentliche Nachteile einher. Erstens bieten die meisten Modelle keine allzu große Auswahl an Übungen. Und zweitens werden diese Outdoor Klimmzugstangen fest fixiert, sodass Du sie lediglich im Garten und nicht auch in deiner Wohnung nutzen kannst.

Vorteile  Nachteile
Gute Lösung für das Outdoor Training Viele Modelle bieten keine große Auswahl an Übungen
Hohe Trainingssicherheit  Nicht mobil

 

Hinweis: Verwende die hochwertige Klimmzugstange von Pullup & Dip aus rostfreiem Stahl! Dieses Modell hält nicht nur allen Witterungen stand, sondern bietet dir zudem eine große Auswahl Übungsvarianten. Und für noch mehr Übungen empfehlen wir dir die Multigriff Klimmzugstange THE BAR.

 

Garten Klimmzugstangen für den mobilen Einsatz

garden pull up bar

Die beste Möglichkeit für ein effektives, allumfassendes Outdoor Workout ist die mobile Klimmzugstange von Pullup & Dip! Verwende zwei verschiedene Adapter (Wand- und Outdoor-Adapter), um das Gadget an Bäumen, Pfosten und Innen- sowie Außenwänden zu montieren. Du trainierst sowohl indoor als auch outdoor höchsteffektiv und Du kannst die Stange ebenfalls außerhalb deines Gartens (z.B. in Parks oder im Schwimmbad) nutzen. Trainiere wann und wo Du willst – alles, was Du benötigst, ist ein robuster Gegenstand, an dem Du die Stange fixieren kannst.
Wenn Du die Stange einmal nicht verwendest, kannst Du sie innerhalb von Sekundenbruchteilen “abbauen“, sodass sie dir zu keiner Zeit im Weg ist. Ein weiterer Vorteil der Outdoor- und Indoor Klimmzugstange besteht in ihren vielfältigen Trainingsoptionen: Führe Klimmzüge, Dips, Muscle-ups und diverse weitere Übungen aus. Sogar ein effektives Bauchtraining ist möglich. Und all das mit nur einem Gerät!

Einen kleinen Nachteil hat aber auch diese Variante der Outdoor Klimmzugstange: Möchtest Du das Produkt an einem Baum befestigen, dürfen in dem Bereich keine Äste vorhanden sein. Außerdem bleibt der Wand-Adapter fixiert – aber auch wirklich nur der Adapter!

Vorteile  Nachteile
Trainiere outdoor und indoor Adapter bleibt an der Wand verschraubt
Trainiere an einem Ort deiner Wahl  Es dürfen keine Äste im Weg sein
Einfache Befestigung  
Ebenso einfache Demontage   
Zahlreiche Trainingsoptionen (über 30 Übungen)  
Diverse Griffvarianten  
Begleitet dich an jeden Ort  
Hochwertig und langlebig  

 

Video: 40 Übungen mit unserer outdoor Klimmzugstange

 

 

So wählst Du den richtigen Trainingspartner aus

Wenn Du dir eine Klimmzugstange für den Garten zulegen möchtest, musst Du auf ein paar Dinge achten, damit Du von deiner neuen Errungenschaft nicht enttäuscht wirst. Im Folgenden verraten wir dir, was die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines Modells sind.

  • Damit Du dein Training möglichst abwechslungsreich und effektiv gestalten kannst, sollte deine Outdoor Klimmzugstange über verschiedene Griffvarianten verfügen. Je mehr Optionen ein Modell bietet, desto individueller und anspruchsvoller sind deine Workouts! Vor dem Kauf solltest Du also überlegen, welche Übungen Du präferierst und eine entsprechende Stange auswählen.
  • Hochwertige Klimmzugstangen halten starken Belastungen problemlos stand. Das ist umso wichtiger, wenn Du bereits fortgeschritten bist und Zusatzgewichte verwendest, um Trainingseffekte zu erreichen. Achte auf die vom Hersteller deklarierte Maximalbelastung der Stange.
  • Nicht nur die Stange selbst, sondern auch das Befestigungsmaterial muss stabil und robust sein. Nur so kannst Du deine Workouts komfortabel durchführen, ohne dir Gedanken über potenzielle Verletzungen machen zu müssen.
  • Um beim Workout nicht auf Klimmzüge und Chin-ups begrenzt zu sein, solltest Du auf eine ausreichende Länge der Stange achten. Viele sogenannte Core Übungen erfordern eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit!
  • Der Durchmesser der Stange muss eine komfortable Übungsausführung ohne das Risiko, abzurutschen ermöglichen.
  • Der größte Feind einer Outdoor Klimmzugstange ist Nässe durch Regen, Schnee und Nebel. Längst nicht alle Produkte sind zuverlässig gegen Korrosion geschützt! Wenn das Material rostet, verliert die Stange schnell an Qualität und im schlimmsten Fall bricht sie durch. Und zwar während Du dein Workout durchführst! Schwere Unfälle und Verletzungen können die Folge sein. Hochwertige Systeme schließen diese Gefahr aus, indem sie rostfreien Stahl als Material verwenden.

 

Eine Klimmzugstange für den Garten kaufen – zusätzliche Hinweise:

  • Wenn Du dich für ein System entscheidest, das im Boden verankert wird, benötigst Du für die Montage eine flache, robuste Oberfläche.
  • Ähnlich sieht es bei Outdoor Klimmzugstangen, die an einer Wand befestigt werden, aus: Stelle sicher, dass die Außenwand tragfähig genug ist.
  • Behalte im Hinterkopf, dass die meisten Indoor Klimmzugstangen nicht korrosionsbeständig sind und sich somit nicht für den Einsatz im Garten oder anderswo an der freien Luft eignen

 

Alternative Eigenkreation?

Nun kennst Du die verschiedenen Varianten von Klimmzugstangen für den Garten. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, deinen Trainingspartner selber zu konstruieren. Gelingt dir das, kannst Du überaus stolz auf dich sein. Allerdings erfordert eine Eigenkreation ein gewisses Maß an handwerklichem Geschick und Du musst die einzelnen Materialien kaufen. Unterschätze den erstgenannten Aspekt nicht: Es kann schneller passieren als Du denkst, dass die selbstgebaute Klimmzugstange krumm und ungleichmäßig wird.

Des Weiteren darfst Du beim Material nicht zu sehr sparen. Schließlich muss die Stange deinem Körpergewicht und Zusatzgewichten als auch der Mehrbelastung durch die Bewegungen standhalten. Ein weiterer Nachteil: Sofern Du nicht besonders handwerklich begabt bist, wirst Du aller Voraussicht nach eine Outdoor Klimmzugstange bauen, die fest installiert ist. Du kannst deine Eigenkreation also nicht transportieren, um an verschiedenen Orten zu trainieren.

Merke: Bedenkst Du all diese Aspekte und den Zeitaufwand, den der Bau einer eigenen Klimmzugstange in Anspruch nimmt, lohnt es sich kaum, dein eigenes Trainingsutensil zu entwickeln.

 

Klimmzugstangen für den Außeneinsatz – Resümee

outdoor pull up bar leg raises

Die beste Outdoor Klimmzugstange zeichnet sich durch eine hohe Stabilität und die Robustheit gegenüber Witterungsbedingungen aus. Zudem sollte dein Trainingspartner diverse Griffvarianten bieten und die Stange muss lang genug sein, sodass deine Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird. Nur wenn ein Modell die in diesem Artikel erläuterten Kriterien erfüllt, kannst Du effektiv und individuell in deinem Garten trainieren.

 

Bist du auf der Suche nach einer Klimmzugstange für indoor und outdoor?

Wir von Pullup & Dip bieten dir hochwertige Klimmzugstangen für zu Hause und den Garten.

klimmzugstangen

 

Möchtest du mehr Klimmzüge schaffen?

Dann sichere dir jetzt unser GRATIS eBook mit den Top 23 Tipps für mehr Klimmzüge

 mehr Klimmzüge ebook

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
  • Kostenloser Versand ab 30€
  • innerhalb Deutschlands
  • Kostenloser Rückversand
  • innerhalb Deutschlands
  • Premium Qualitätsprodukte
  • 1A Kundenservice
  • Fragen? +49 89 6606 3007